3. Internationale esse750-Regatta
Juli 5, 2017
Internationale Schweizermeisterschaft der FINN-Klasse
August 2, 2017
Show all

blu26 Cup St. Moritz

Vom 19. bis 20. August 2017 auf dem St. Moritzersee

Veranstalter: Segel-Club St. Moritz

 

Bayrische Glanzleistung: die Engadiner Winde zahlten sich für das blu26 Team Sailing Center Racing aus

Die besondere Berglandschaft und vorwiegend schönes Wetter haben eine aussergewöhnliche Arena geboten für die 20 Crews aus Deutschland, Österreich, Montenegro, und aus der Schweiz, die sich dieses Wochenende zum 6. Fleet Race Battle in St. Moritz getroffen haben. Jedoch war es nicht der gewohnte Maloja Wind der den Ton angegeben hat, sondern viel mehr ein volatiler Nordwind der dem Team Sailing Center Racing aus Bayern, mit Skipper Julius Thomas, zur Glanzleistung verholfen hat – hingegen aller Favoriten. Mit wenig Abstand folgten Team Giachen Ün, mit Skipper Marianne Weber, auf dem zweiten und blunote, mit Skipper Reinhard Rigling, auf dem dritten Platz.

Ein Anmelderekord
Für die zahlreichen Teams bot sich das gemeinsame Essen am Freitagabend für ein Wiedersehen, oder ein Kennenlernen neuer blu26 Klassenmitglieder, besonders gut an. Alsdann wurden für die Regatta sechs blu26 Boote eingesetzt, welche vom Organisationskomitee zur Verfügung gestellt worden sind. Das Regattakomitee, unter der Leitung von Marc Knöpfel, hat eine hervorragende Arbeit geleistet in der Ausführung eines zuverlässigen Rotationsmodus, um faire Segelbedingungen für alle Teams sicherzustellen.

Ein starkes Feld
Die dynamischen up-and-down Rennen boten für die Teilnehmer sowie für die Zuschauer einen aufregenden Event mit zahlreichen messerscharfen Augenblicken. Beim gemütlichen Spaghettiplausch am Samstagabend wurden die kritischen Momente im Detail diskutiert. Insgesamt hat das Regattakomitee über beide Tage 19 Rennen durchführen können, eng begleitet vom Schiedsrichterteam auf dem Wasser. Jury Heiko Falch bestätigt, “alle Teams sind fair gesegelt. Die seltenen Regelverstösse resultierten in sofortigen Ausführungen der Strafen, und haben den Rennablauf in keiner Weise behindert”.

Bayrische Glanzleistung
Nationale und internationale Champions, Lokalhelden die den See sehr gut kennen, sowie zahlreiche ambitionierte Teams haben sich zum Cup angemeldet. Die Eintragungen haben ein aufregender Wettkampf versprochen. Mit einer Spitzenleistung hat das junge Segelteam Sailing Center Racing vom Tegernsee das Rennen gemacht hat und die Trophäe mit nach Deutschland nehmen dürfen.
The blu26 Klassen dankt allen Helfern vor Ort und den Sponsoren, und ganz besonders dem Segel Club St. Moritz, für deren Support and der grosszügigen Gastfreundschaft für den blu26 St. Moritz Cup 2017.

St. Moritz, 20 August 2017, Bericht von C. Zuber

 

Die Rangliste des blu26 Fleet Race Battle findet sich hier.

Einen ausführlichen Bericht und mehr Photos gibt es auf der Klassen-Website.

 

Informationen

Der Event wird im Umpired Fleet Race Modus ausgetragen – viele kurze Läufe garantieren ein spannendes Battle. Mit leichtem Gepäck anreisen und dem Malojawind die Hörner zeigen!

Alle Informationen zur Regatta finden sich in den folgenden Dokumenten und Links:

Ausschreibung (Notice of Race) blu26 Cup St. Moritz 2017

Online-Anmeldung

Meldeliste

Facebook Event-Page

blu26 Klassen-Website

 

Bilder 2017